1 0
Papaya-Quinoa Salat

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
200 g Quinoa Optisch passt der bunte Quinoa sehr gut.
1 Handvoll Minze (frisch) Minzeblätter
1 Handvoll Koriander (frisch) Korianderblätter
1 Avocado
1/2 Papaya
2 EL Sesamöl
2 EL Limettensaft
1/2 EL Zitronensaft
1 cm Ingwer Frischer Ingwer
Salz
Pfeffer (schwarz)
1/2 TL Chiliflocken

Papaya-Quinoa Salat

Features:
  • fruktosearm
  • vegetarisch

Ausgefallener Sommersalat der sich ideal zum Grillen oder Picknick eignet und durch die Minze sehr erfrischend ist.

  • 30 Min.
  • Serves 4
  • Easy

Ingredients

Directions

Share
(Visited 182 times, 1 visits today)

Steps

1
Done

Vorbereitungen

Den Quinoa nach Packungsanweisung kochen und vollständig abkühlen lassen. (Eventuelle Restflüssigkeit muss auch vollständig abgetropft sein)
Idealer Weise bereitet Ihr den Quinoa bereits am Vortag oder min. 3 Stunden vorher vor.

2
Done

Die Minze- und Koreanderblätter waschen und gut trocknen, damit diese nicht zu viel Flüssigkeit in den Salat bringen und "knackig" bleiben. Währenddessen die Avocado und die Papaya schälen und je nach Geschmack in ca. 1-2 cm große Würfel schneiden.

3
Done

Für das Dressing den Ingwer fein reiben und mit dem Sesamöl sowie dem Limetten- und Zitronensaft gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken.

4
Done

Erst kurz vor dem Servieren alle vorbereiteten Zutaten vorsichtig miteinander vermengen. Je nachdem wie der Salat serviert wird, kann das Dressing ebenfalls schon mit untergemengt werden.
Persönlich bevorzuge ich bei Salaten jedoch, das Dressing selber und erst kurz vor dem Verzehr zum Salat zu geben.

Sascha

previous
American Cookies
next
Polenta mit Pistazienpesto
previous
American Cookies
next
Polenta mit Pistazienpesto